Employer Branding:

Steigern Sie Ihre Attraktivität als Arbeitgeber durch Personal Branding und gewinnen Sie auch in Zeiten des Fachkräftemangels motivierte Menschen für Ihr Unternehmen.

mehr über Personal Branding erfahrenmehr über Personal Branding erfahren
 

Die Herausforderungen im Bereich Arbeitgebermarketing:

Arbeitgeberimage steigern

Arbeitgeberimage steigern

potenzielle Mitarbiter erreichen

potenzielle Mitarbeiter erreichen

Anzahl der Bewerbungen erhöhen

Anzahl der Bewerbungen erhöhen

Mitarbeitermotivation verbessern

Mitarbeitermotivation verbessern

Die Welt hat sich rapide verändert und das betrifft auch den Arbeitsmarkt. Fachkräftemangel, der demografische Wandel und nicht zuletzt Diruptionen wie die Coronapandemie, haben zu gravierenden Umbrüchen geführt und wer sich nicht immer wieder an die neuen Umstände anpassen kann, der wird es künftig schwer haben. Bereits heute lassen sich die Auswirkungen klar in Zahlen messen:

der Stellen in deutschen
Unternehmen sind unbesetzt

nach einer Studie der DIHK

der bestehenden Mitarbeiter haben
keine emotionale Bindung zum
Unternehmen

nach Gallup-Engagement-Index

Wer die Herzen der Menschen gewinnt, braucht sich um die Köpfe nicht sorgen.

Menschen bauen schneller eine emotionale Bindung zu anderen Menschen, als zu Unternehmen oder Organisationen auf. Denn ein Mensch kann einen anderen Menschen oft schon binnen von Minuten durch emotionale Anhaftungsflächen in seinen Bann. Die eigene Lebensgeschichte, daraus entstandene Werte oder der Blick in die Zukunft, alles Dinge, mit denen man sich als Zuhörer schnell identifizieren und verbünden kann.

Dieser Aspekt wird durch das Personal Branding gezielt aufgegriffen und in den Bereich Arbeitgebermarketing übertragen.

Nutzen Sie die Persönlichkeit Ihrer Führungskräfte als Wettbewerbsvorteil im Arbeitsmarkt

Nutzen Sie die Persönlichkeit Ihrer Führungskräfte
Nutzen Sie die Persönlichkeit Ihrer Führungskräfte
Nutzen Sie die Persönlichkeit Ihrer Führungskräfte
Nutzen Sie die Persönlichkeit Ihrer Führungskräfte
Nutzen Sie die Persönlichkeit Ihrer Führungskräfte