Engagement bedeutet Verantwortung übernehmen und Werte leben.

Newsletter abonnieren   Newsletter abonnieren
 

Narrativ einer Karriere – made in Hamburg

Ich bin immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten. Diese Kreativität und Energie verspürte ich bereits als Kind. Doch ich musste zunächst dem Korsett einer Kleinstadt entfliehen, um dieses Potenzial ausschöpfen zu können.

Was sich retrospektiv betrachtet mit einer gewissen Romantik erzählen lässt, stellte mich als Jugendlicher vor große Herausforderungen. Ich fühlte mich in einem provinzialen Umfeld nie zuhause, oder gar anerkannt. Also wandelte ich in Subkulturen, später auch in sportlichen Grenzgängen und traf über diesen Weg, Menschen unterschiedlichster Couleur. Menschen, mit ihren ganz eigenen und oft so anderen Perspektiven auf die Welt, die ich mir anhörte und versuchte zu verstehen. Ich lernte viel, aber eben nur selten in den dafür vorgesehenen Bildungsstätten.
Und wie so oft, waren es eben auch die eigenen Schicksalsschläge, die mir ein guter Lehrmeister waren.

Heute richtet sich der Blick aus dem Konferenzraum, direkt auf den Hamburger Michel. Darunter, reges Treiben auf einer der Hauptverkehrsadern der Hansestadt Hamburg. Als ich die Kleinstadt vor 12 Jahren verließ, war mir der dann folgende Werdegang tatsächlich nur bruchstückhaft klar. Ich wollte mit Menschen arbeiten und Sinn stiften.

Das dies heute das Tagesgeschäft meiner Agentur bestimmt, lässt mich mit Dankbarkeit und Demut auf einen Werdegang zurückblicken, durch den mich folgende Werte bis heute getragen haben:

Kreativität

Kreativität war und ist für mich der Zugang zu etwas, dass noch nicht ist, aber sehr bald sein kann. Maßgeblich ist dabei jedoch nicht das Vordenken, sondern das Entkoppeln vom Gewohnten.

Empathie

Einfühlungsvermögen basiert für mich auf wertungsfreiem Interesse an der Geschichte meines Gegenüber, der Fähigkeit des Zuhörens und dem Fingerspitzengefühl für die richtigen Fragen, zur passenden Zeit.

Mut

Unser Ego spielt uns einen Streich, wenn wir denken es reiche, die Angst als erfolgshemmenden Paramenter zu entlarven. Es braucht Mut und manchmal einen angsterprobten Partner um diese Schimäre zu besiegen.

Meine Vision

In einer globalisierten Welt mit einem exponentiell ansteigenden Aufkommen an Informationen, bleiben Menschen mit besonderer Expertise, die wirkliche Mehrwerte im Leben anderer erzeugen können, nicht selten ungesehen.

Diesen Menschen bin ich ein kreativer Impulsgeber bei der Entwicklung von nachhaltigen Strategien, ein empathischer Zuhörer bei der Reflektion der eigenen Geschichte und ein mutmachender Sparringspartner beim Schritt in die Sichtbarkeit.

So stifte ich direkte Mehrwerte im Leben anderer und trage über den Erfolg meiner Kunden einen kleinen Teil dazu bei, die Welt ein Stück weiterzuentwickeln.

 
 

Folgende Projekte sind mir ein besonderes Anliegen:

Die Stiftung Leistungssport Hamburg wurde mit dem Ziel gegründet, den Leistungssport in Hamburg nachhaltig zu unterstützen und damit eine Grundlage zur weiteren Profilierung des Sportstandorts Hamburg zu entwickeln. Daher fördert die Stiftung Hamburger Sportverbände, -vereine sowie Institutionen in den drei Handlungsfeldern: Talent-Management, Nachwuchsförderung, Spitzensportsicherung.
Ich freue mich sehr, Teil des Team Hamburg Business Clubs der Stiftung Leistungssport zu sein und somit einen Teil zum Auf- und Ausbau des Sportstandorts Hamburg, sowie der Förderungen der Athletinnen und Athleten beitragen zu dürfen.

Die „Hamburger Originale“ sind eine Initiative Hamburger Künstler, Medienmacher und Unternehmer aus allen Branchen der Hamburger Wirtschaft.
Eine gemeinnützige Gesellschaft für ein gemeinsames Ziel: Hamburgern und Hamburg-Reisenden durch kreative Botschaften sowie Angebote und Anlässe die besondere Vielfalt und Gegensätzlichkeit der Elbmetropole vermitteln.
Ein Netzwerk, dessen Zusammenhalt durch einen regen Austausch, Partner-Veranstaltungen und Vorteilsaktionen gestärkt wird.

Salon.kultur bedeutet:
Menschen verbinden. Werte leben. Verantwortung übernehmen. Über das Jahr 2020 konnte ich mit Tatjana Meyer bereits drei Veranstaltungen dieses Formats durchführen. Wir begrüßten Verantwortungsträger aus Wirtschaft und Politik in privaten Räumlichkeiten auf Gut Ehlerstorf. Die gesammelten Spenden gingen zu 100% an den Deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Ostholstein e.V..

Tierschutz Bad Segeberg und Umgebung e.V.
Social Development sollte ganzheitlich gedacht werden. Somit stehen wir auch in der Verantwortung für die Tier- Pflanzenwelt auf unserem Planeten. Deshalb unterstütze ich das regionale Tierheim, den Tierschutz Bad Segeberg und Umgebung e.V..